»Das Exportvolumen in die Ukraine und die Kundenanforderungen auf dieser Relation sind in den letzten Monaten stark gestiegen. Mit dem verbesserten Stückgutservice in die Ukraine werden wir den Anforderungen gerecht und heben uns deutlich vom Mitbewerb ab.«

Peter Eppenschwandtner, Abteilungsleiter, Condor Salzburg

Ukraine: Sammelgutservice neu!

Exporte in die Ukraine steigen um 20 Prozent — Condor bietet umfangreichen Sammelgutservice und verbesserte Laufzeiten

Die Exporte aus Österreich in die Ukraine sind im Zeitraum Jänner-April 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über 20%, auf fast 155 Mio. Euro, gestiegen. Condor trägt den erhöhten Marktanforderungen mit einem rundum erneuerten Sammelgutservice und verbesserten Laufzeiten Rechnung. Regelmäßige Abfahrten, eine verbesserte Infrastruktur und die Verzollungsmöglichkeit in der Ukraine machen den Sammelverkehr von Condor extrem attraktiv.

Neben Kiev werden auch alle großen Metropolen direkt angefahren. Eine Verteilung ist im gesamten Gebiet der Ukraine (mit Ausnahme der Kriegsgebiete) möglich.

Im Detail bieten wir Ihnen nun:

  • 2x wöchentlich Abfahrten
  • eigenen Verteilungsservice für die gesamte Ukraine (außer Kampfgebiet Lugansk, Donezk und Krim)
  • 24 Stundenservice für Verzollung und Zustellung in der gesamten Ukraine
  • DDP Lieferungen
  • Garantie- und Ersatzteillieferungen
  • zentrale Verzollung in Kiew für das gesamte Zollgebiet
  • EXW Service (Condor nimmt mit dem Warenempfänger Kontakt auf und kümmert sich um die gesamte Abwicklung)
  • 25 Jahre Erfahrung im Ukrainegeschäft

Neben dem Sammelverkehr bietet Condor noch folgende weitere Dienstleitungen an:

  • Teil- und Komplettladungen
  • Dokumentenerstellung
  • Verzollungen
  • Seefracht
  • Luftfracht
  • Luftfracht Express Lieferung
  • Lagerung
  • Zertifizierung

Ähnliche Beiträge

Der neue Unionszollkodex (UZK) der Europäischen Union wird mit 1. Mai 2016 anwendbar sein.

»Als AEO F zertifizierter Dienstleister erfüllt Condor schon seit Jahren die höchsten AEO Kriterien. Je anspruchsvoller die Anforderungen an Sicherheit und Compliance, desto mehr spricht für Condor.« Andreas Gfrerer, Geschäftsführer…

Politisches Tauwetter: Neue Chancen im Iran

»Nicht alles ist frei! Auch nach dem Eintritt des Implementation Day sind nicht alle Exporte in den Iran bzw. Geschäfte mit dem Iran erlaubt. Vielmehr enthalten die Iran-Sanktionen auch weiterhin…

Importe in die Eurasische Wirtschaftsunion werden billiger, Handelshemmnisse bleiben.

»Die Zolltarifsenkungen bringen unterm Strich keine Erleichterung im Warenverkehr mit Russland. Im Gegenteil – durch die gleichzeitiger Erhöhung nichttarifärer Handelshemmnisse fällt Russland im „Doing Business“-Index der Weltbank sogar zurück.« Andreas…

So kommt eine ganze Großbäckerei nach Russland

Die Grupo Bimbo baut eine Backwarenanlage in Russland mit Anlageteilen geliefert aus der ganzen Welt – eine logistische Herausforderung der Extraklasse Über 1 Jahr Projektlaufzeit, mehr als 100 LKWs und…