Achtung, wichtige Information für die verladende Wirtschaft, Transportwirtschaft und Spediteure: für Ungarn gilt am 15. März ein Fahrverbot für Schwertransporte.

LKW Fahrverbot in Ungarn am 15. März

Der 15. März ist in Ungarn Nationalfeiertag, aufgrund dessen gilt ein Fahrverbot für Schwertransporte (über 7,5t) von Montag, 14.3.2016, 22:00 Uhr bis Dienstag, 15.3.2016, 22:00 Uhr.

Dazu ein kurzer geschichtlicher Exkurs:

Der 15. März, oder der Tag der ungarischen Revolution 1848, kann als Begründungsdatum für das bürgerliche Ungarn angesehen werden und gilt damit als einer der wichtigsten ungarischen Feiertage.

Die Ungarische Revolution war eng verbunden mit den anderen Aufständen 1848 in der Habsburgermonarchie und entwickelte sich zu einem Unabhängigkeitskrieg gegen die Vorherrschaft der österreichischen Habsburger.

Die Revolution in Ungarn begann am 15. März 1848 mit gewaltlosen Massendemonstrationen in Pest und Buda, die den kaiserlichen Gouverneur dazu zwangen, alle 12 Punkte der ungarischen Revolutionäre zu akzeptieren, die unter anderem Pressefreiheit, die Aufhebung von Zensur und Frondienst gefordert hatten. Darauf folgten mehrere Aufstände im gesamten Königreich, die dazu führten, dass die ungarischen Reformkräfte eine neue Regierung für Ungarn mit Lajos Batthyány als Premierminister ausriefen. Die neue Regierung verabschiedete umfassende Staatsreformen, die so genannten April- oder auch Märzgesetze, die die Schaffung eines demokratischen Staates in Ungarn zum Ziel hatten.

Ähnliche Beiträge

Original Beluga Kaviar aus dem Kaspischen Meer? Besser, wenn er frisch ankommt.

»Bei Frigo-Transporten bestehen erhöhte Qualitätsansprüche in Bezug auf Transportdauer und Fahrzeuge. Mit unserer hochwertigen Frigo-Flotte und unseren speziell ausgebildeten Fahrern sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Spezialtransporte.« Sergiu Silvasanu,…

Produkt Zertifizierung für Russland

Viele Produkte müssen vor dem Import nach Russland zertifiziert werden. Die Zertifizierungpflicht ist vom Produkt und von der Verwendung in Russland abhängig. Es gibt in Russland viele unterschiedliche Zertifizierungssysteme. Die…

Maut auf russischen Bundesstraßen ab November 2015

»Seit 15. November 2015 wird in Russland für Kraftfahrzeuge mit einem Gewicht (HZGG) von mehr als 12t eine Maut auf allen Bundesstraßen der Kategorie  „M“ „P“ „E“  und  „A“ eingehoben.«…

Logistikmeisterleistung in Frankreich für die Rugby-WM 2023

„Die Teams von Condor wurden in letzter Minute während der Sommerferien angefordert und haben es geschafft, die Trainingsausrüstung rechtzeitig an alle 20 Nationalteams zu liefern. Wir sind stolz auf unseren…