LKW- und Auflieger Typen

  1. Planensattelauflieger

    Innenabmessungen:13,60×2,48×2,67m
    Volumen: 90 m³
    Maximale Auslastung 24.500 kg
    Europalettenplätze: 33
  2. Tautliner

    Innenabmessungen:13,60 x 2,50 x 2,65 m
    Volumen: 90 m³
    Maximale Auslastung 24.500 kg
    Europalettenplätze: 33
  3. Mega-Trailer

    Innenabmessungen:13,60  x 2,47 x 3,0 m
    Volumen: 100 m³
    Maximale Auslastung 24.000 kg
    Europalettenplätze: 33
  4. Kofferauflieger

    Innenabmessungen:13,50 x 2,46 x 2,71 m
    Volumen: 90 m³
    Maximale Auslastung 23.000 kg
    Europalettenplätze: 33
  5. Frigo Auflieger

    Innenabmessungen:13,41 x 2,49 x 2,70 m
    Volumen: 90 m³
    Maximale Auslastung 21.000 kg
    Europalettenplätze: 33
  6. Jumbo Hängerzug

    Innenabmessungen:2 x 8,0 x 2,48 x 2,95 m
    Volumen:120 m³
    Maximale Auslastung 21.000kg
    Europalettenplätze: 38
  7. Motorwagen

    Innenabmessungen:8,0 x 2,50 x 2,95 m
    Volumen: 45 m³
    Maximale Auslastung 3500 – 12.000 kg
    Europalettenplätze: 18
  8. Sprinter

    Innenabmessungen:2,98 x 1,68 x 1,8 m
    Volumen: 9 m³
    Maximale Auslastung 1.900 kg
    Europalettenplätze: 4
  9. Schwanenhals

    Innenabmessungen:13,6 x 2,48 x 3,00/2,67 m
    Volumen:98 m³
    Maximale Auslastung24.000 kg
    Europalettenplätze:33
  10. Avia

    Innenabmessungen:6,49 x 2,48 x 2,60 m
    Volumen:42m³
    Maximale Auslastungbis 5.500 kg
    Europalettenplätze:16

Ähnliche Beiträge

Langsame Entspannung im Transportgenehmigungs- und Transit-Streit zwischen Polen, der Ukraine und Russland.

Wie schon 2011 können sich Polen und Russland nicht auf die bilaterale Vergabe von Genehmigungen einigen. Die Fronten zwischen Russland und der Ukraine verhärten sich zusehends: Nachdem am 14. Februar…

Ab sofort genauere Kontrollen bei der Ermittlung des Zollwerts von Waren bei Importen in Russland!

»Neue, strengere Vorschriften zur Zollwertermittlung beim Warenimport nach Russland bescheren den beteiligten Handelspartner einen noch höheren bürokratischen Aufwand und einen zusätzlichen finanziellen Risikofaktor. Unsere Transportmanager sind auf den russischen Markt…

LKW Fahrverbot in Ungarn am 15. März

Achtung, wichtige Information für die verladende Wirtschaft, Transportwirtschaft und Spediteure: für Ungarn gilt am 15. März ein Fahrverbot für Schwertransporte.

Beendigung des Freihandelsabkommens zwischen Russland und Ukraine

»Die wirtschaftliche Annäherung zwischen der Ukraine und der EU bringt eine deutliche Abkühlung der Beziehungen zwischen Moskau und Kiew mit sich« Tatiana Kuznetsova, Condor Kasan, Russland