Carnet ATA – der „Reisepass für Waren“, wozu dient es und was ist neu.

  • Nicht alle russischen Zollämter führen eine Carnet ATA Abfertigung durch – aktuelle Liste hier!

  • Ab 1. April Abfertigung mit Carnet ATA auch in Kasachstan


Eine Maschine soll auf eine Messe in Moskau, ein Werkzeugcontainer muss zu einer Baustelle nach Teheran oder eine Kameraausrüstung zum Shooting nach Sibirien?

Wann immer Waren ohne Einfuhrabgaben für einen nur vorübergehenden Gebrauch in ein Land importiert werden sollen, ist das Carnet ATA das Zolldokument der Wahl. Als standardisiertes, internationales Dokument ersetzt es für alle Länder, die dem Abkommen beigetreten sind, die nationale Zollanmeldung und die ansonsten an der Grenze zu leistende Sicherheit für Zoll und Steuern. Ermöglicht wird das Verfahren dadurch, dass die Wirtschaftskammern der beigetretenen Länder gegenüber den nationalen Zollbehörden die Bürgschaft für eventuell anfallende Einfuhrabgaben übernehmen. Wird nun eine Ware nicht innerhalb der gesetzten Frist wieder ausgeführt, oder wird die Ware widmungswidrig verwendet, muss der bürgende Verband leisten und kann über die Haftungskette beim Carnetinhaber Regress üben.

Das Carnet ATA für Russland

Ein Carnet ATA für den vorübergehenden Gebrauch von Waren in Russland zu erstellen erfordert genaue fachliche Kenntnis der Carnet-Richtlinien und akribische Genauigkeit bei deren Umsetzung. Zudem muss das Carnet zweisprachig, also auch auf Russisch ausgefüllt werden. Auch gilt es zu beachten, dass in Russland nicht alle Zollämter zur Abfertigung eines Carnet ATAs berechtigt sind. Ab 24.3.2017 tritt diese aktualisierte Liste in Kraft. Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet und kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne unter office@condor.co.at oder telefonisch unter +43 662 88984-0.

Neu: Carnet ATA ab 1. April auch für Kasachstan gültig

Die internationale Handelskammer (ICC) teilte mit, dass Kasachstan mit 1.April 2017 das 77. Mitglied der Haftungskette zum Carnet ATA wird. Rechtzeitig für die Weltausstellung EXPO, die dieses Jahr von Juni bis September in der kasachischen Hauptstadt Astana stattfindet, gibt es damit eine entscheidende Erleichterung bei der vorübergehenden Einfuhr von Ausstellungsstücken. Interessantes Detail am Rande: Astana heißt übersetzt einfach „Hauptstadt“ und wurde bei der Umbenennung 1998 als politisch unverfänglichste Variante gewählt.

Ähnliche Beiträge

Incoterms 2010

Incoterms® 2010 Durch die Incoterms® 2010 werden die grundsätzlichen Verpflichtungen von Käufer und Verkäufer festgelegt. Sie regeln folgendes: Zahlung des vertragsmäßigen Kaufpreises Ort und Zeitpunkt des Übergangs der Gefahr der…

Wie Europa Trumps Iran-Sanktionen umgehen will

Die EU will durch die Einrichtung einer Zweckgesellschaft, die als Tauschbörse fungiert, das Handelsproblem mit dem Iran lösen – und so auch das Atomabkommen retten Nach der einseitigen Aufkündigung des…

Ready for Brexit !

„Condor ist für den Brexit vorbereitet und aufgrund des hohen Anteils an Drittlandtransporten ohnehin Spezialist für sämtliche Zollbelange.“ ANDREAS GFRERER, CONDOR SALZBURG

Tschechische Autobahnmaut

neue Maut ab Jänner 2010 Mit der Unterschrift des tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus ist es endgültig: Die kilometerabhängige Autobahnmaut hat bisher in Tschechien nur für LKW und Busse ab 12…