Wichtig! – ab 5.Mai Einfahrt nach Moskau ab 3,5 t ausschließlich mit Genehmigung

Ab 15. Juni 2021 muss für alle LKWs mit über 3,5 Tonnen zugelassenes Höchstgewicht eine elektronische Genehmigung beantragt werden, wenn die Stadt innerhalb des Moskauer Autobahnrings (MKAD oder МКАД) befahren werden soll

Ab 21 Februar 2021 gab es die Genehmigungspflicht nur für LKWs russischer Herkunft, internationale Frachtführer waren zwischen 22 Uhr und 6 Uhr Früh davon ausgenommen, ab nun gilt die Regelung ausnahmslos für alle LKWs mit einer Ladekapazität über 3,5 Tonnen.

Ab 15. Juni muss jeder LKW gegen eine Gebühr für die Einfahrt ins Moskauer Zentrum im „Einheitlichen Regionalen Navigationssystem“ registriert werden. Die Genehmigung wird nicht auf Papier bescheinigt, sondern besteht ausschließlich in einer elektronisch gespeicherten Transiterlaubnis für den Moskauer Autobahnring MKAD für das entsprechende Fahrzeug.

Je nach Bedarf können folgende Genehmigungen beantragt werden:
– Tages-Transitgenehmigung, gültig zwischen 7:00 und 23:00
– Nacht-Transitgenehmigung, gültig zwischen 23:00 und 7:00
– Jahresgenehmigung

Es wird empfohlen die Genehmigung  nicht später als drei Tage vor der geplanten Ankunft innerhalb des Moskauer Autobahnrings MKAD zu beantragen !

 

Quelle: Moscow Department of Transport, https://www.mos.ru/uslugi/transport/propuska/

Ähnliche Beiträge

Der Rubel rollt wieder!

»Nur drei Prozent der befragten Unternehmer beurteilen die Rahmenbedingungen in Russland als verlässlich. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren Niederlassungen vor Ort bieten wir Ihnen Stabilität und Sicherheit für Ihr…

Der neue Unionszollkodex (UZK) der Europäischen Union wird mit 1. Mai 2016 anwendbar sein.

»Als AEO F zertifizierter Dienstleister erfüllt Condor schon seit Jahren die höchsten AEO Kriterien. Je anspruchsvoller die Anforderungen an Sicherheit und Compliance, desto mehr spricht für Condor.« Andreas Gfrerer, Geschäftsführer…

Original Beluga Kaviar aus dem Kaspischen Meer? Besser, wenn er frisch ankommt.

»Bei Frigo-Transporten bestehen erhöhte Qualitätsansprüche in Bezug auf Transportdauer und Fahrzeuge. Mit unserer hochwertigen Frigo-Flotte und unseren speziell ausgebildeten Fahrern sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Spezialtransporte.« Sergiu Silvasanu,…

Gegensanktionen Russlands: seit 1. November 2016 steht auch Salz auf der russischen Sanktionsliste

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am 29. Juni 2016 die Anordnung zur Verlängerung der russischen Sanktionen für westliche Lebensmittel bis zum 31. Dezember 2017 unterzeichnet. Das russische Import-Embargo war…