Weltausstellung 2020 in Dubai

Von 1. Oktober 2021 bis 31. März  2022 sind die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) als erstes arabisches Land Gastgeber für die Weltausstellung Expo

„Connecting Minds, Creating the Future“ – die Expo nächstes Jahr in Dubai stellt die Frage nach Zukunftsvisionen, Konzepten und Technologien für das Zusammenleben in einer zunehmend vernetzten Welt.

Die Weltausstellung findet vom 20. Oktober 2020 bis zum 10. April 2021 in Dubai statt und ist damit die erste Veranstaltung dieser Art, die in einem arabischen Land ausgetragen wird. Thematisch sowie architektonisch gliedert sie sich in die drei Subthemen Sustainability, Mobility und Opportunity, also Nachhaltigkeit, Mobilität und Chancen.

Durch die Teilnahme Österreichs kann man sich eine Vertiefung der bilateralen Beziehungen zum Gastgeberland und eine stärkere Positionierung Österreichs in der gesamten arabischen Region erwarten.

Die Spedition Condor ist seit über 40 Jahren auf komplexe Transporte in sensible Märkte spezialisiert und bietet umfassende Transport- und Logistikdienstleistungen für die Vereinigten Arabischen Emirate an. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen ein Transportkonzept für Ihre Lieferungen in die arabische Region!


  1. Deutscher Pavillon EXPO 2020 Dubai.
    © facts and fiction | NÜSSLI Adunic | LAVA

  2. Der Österreich-Pavillon „in dialogue with austria“
    EXPO-Büro der Wirtschaftskammer Österreich

    © ExpoAustria/querkraft

Ähnliche Beiträge

Der Rubel rollt wieder!

»Nur drei Prozent der befragten Unternehmer beurteilen die Rahmenbedingungen in Russland als verlässlich. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren Niederlassungen vor Ort bieten wir Ihnen Stabilität und Sicherheit für Ihr…

Langsame Entspannung im Transportgenehmigungs- und Transit-Streit zwischen Polen, der Ukraine und Russland.

Wie schon 2011 können sich Polen und Russland nicht auf die bilaterale Vergabe von Genehmigungen einigen. Die Fronten zwischen Russland und der Ukraine verhärten sich zusehends: Nachdem am 14. Februar…

Incoterms 2010

Incoterms® 2010 Durch die Incoterms® 2010 werden die grundsätzlichen Verpflichtungen von Käufer und Verkäufer festgelegt. Sie regeln folgendes: Zahlung des vertragsmäßigen Kaufpreises Ort und Zeitpunkt des Übergangs der Gefahr der…

Importe in die Eurasische Wirtschaftsunion werden billiger, Handelshemmnisse bleiben.

»Die Zolltarifsenkungen bringen unterm Strich keine Erleichterung im Warenverkehr mit Russland. Im Gegenteil – durch die gleichzeitiger Erhöhung nichttarifärer Handelshemmnisse fällt Russland im „Doing Business“-Index der Weltbank sogar zurück.« Andreas…