Anhänger (Trailer) mit dem Gewicht bis zu 10 Tonnen sind von der Zahlung der Verschrottungsgebühren befreit

Anhänger (Trailer) mit dem Gewicht bis zu 10 Tonnen sind von der Zahlung der Verschrottungsgebühren befreit.

Am 11. Mai 2016 hat die russische Regierung die Verordnung Nr 401 angenommen. Laut dieser Verordnung werden alle Anhänger der selbstfahrenden Fahrzeugen mit einer Masse von bis zu 10 Tonnen von der Zahlung der Verschrottungsgebühren befreit.

Der Verordnungsentwurf wurde vom Ministerium für Industrie und Handel Russlands als Ergebnis nach dem Sonderprojekt „Direkte Gespräche mit dem Präsidenten Vladimir Putin“ vom 14. April 2016 entwickelt.

Ähnliche Beiträge

EAC Webinar – So machen Sie Ihr Produkt fit für den russischen Markt!

Ähnlich wie wir es vom CE oder TÜV Gütesiegel kennen, muss für die allermeisten Produkte nachgewiesen werden, dass Sie den Anforderungen des russischen Marktes entsprechen, wenn sie dort in den…

Politisches Tauwetter: Neue Chancen im Iran

»Nicht alles ist frei! Auch nach dem Eintritt des Implementation Day sind nicht alle Exporte in den Iran bzw. Geschäfte mit dem Iran erlaubt. Vielmehr enthalten die Iran-Sanktionen auch weiterhin…

Sowohl Sanktionen gegen Russland, als auch Gegensanktionen von russischer Seite verlängert

»Für nach Russland liefernde EU-Betriebe ist es essentiell die wechselseitigen Sanktionen zu kennen um keine Embargoverletzungen zu riskieren. Als langjährige Russlandexperten helfen wir Ihnen diese komplexen Transporte abzuwickeln« Mag. Andreas…

Gemeinsamer Markt für Arzneimittel und medizinische Produkte in der Eurasischen Wirtschaftsunion

Ab dem 1. Januar 2016 tritt das Kapitel VII des Abkommens der Eurasische Wirtschaftsunion über den gemeinsamen Markt von Arzneimitteln und medizinischen Produkten innerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion in Kraft (Unterzeichnet…